• Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg e.V.

Freiburgerinnen im National­sozialismus

Stadtrundgang
600 300 femwerkstatt.de

Freiburgerinnen im National­sozialismus

Stadtrundgang:

Samstag, 16.9.17, 15 Uhr

Freiburgerinnen im Nationalsozialismus

Start: Neue Uni-Bibliothek, vor dem Haupteingang


Ein Rundgang durch die Alstadt, der die örtliche NS-Geschichte aus Sicht der Frauen erzählt. Die Verhältnisse an der Universität nach der Machtübernahme, die Gleichschaltung des städtischen Sozialwesens, Emigrantinnen, Sterilisierungen unter staatlichem Zwang und Christel Cranz, die Heldenfigur des Freiburg BdM sind einige Stationen der Tour.

Mit Birgit Heidtke

Eintritt: 10 und erm. 6 €. Offen für alle, ohne Anmeldung

In Zusammenarbeit mit Vistatour e.V. und dem Augustinermuseum Freiburg.