• Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg e.V.

Polychore: Interkulturelles Frauencafé

Samstag, 01.06.2019 / von 11:00 bis 13:30 Uhr

Ein interkulturelles Frauencafé für alle Frauen die Lust haben auf mehr: Information – Gesundheit – Spaß – Austausch
*Mit Kinderbetreuung

 

Wo: Feministischen Zentrum. Faulerstraße 20 

Kontakt: info@femwerkstatt.de

Polychore ist ein Projekt zu Kultur- und Lebensfragen von und für geflüchtete Frauen. Das Café an jedem ersten Samstag im Monat ist offen für alle interessierten Frauen aus Freiburg und der Region.

Veranstaltet von: Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg e.V.

Unterstützt von:

Taschenwerkstatt

24.05. und 07.06.2019 / um 11 Uhr

Taschenwerkstatt für alle – zum Austausch und Planen, in Taschen stöbern und lesen. Mit Taschenautorinnen, Interessierten und spontanen Gästen.

Taschenabgabetermin: Am Donnerstag, 23.05.2019, gibt es zwischen 18 und 19 Uhr die Möglichkeit, neue Taschen bei uns im Büro abzugeben.

Innerhalb des Projekts Wahlheimaten – Performance und Erzählungen zu (Un)gleichserfahrungen sammeln wir Taschen aller Art, in denen Geschichten zum Thema Gleichstellung stecken. Sie möchten uns auch eine Tasche packen, wissen aber nicht wie? Hier eine kurze Gebrauchsanleitung: Flyer_Gebrauchsanleitung

wo: im Feministischen Zentrum, Faulerstraße 20 (Grethergelände, Nähe Faulerbad und Hauptbahnhof)

Pop-up-Ausstellung mit allen Taschen am 18.5. auf dem Ladyfest von 15.30 bis 17.30: Im Strandcafé gibt es die Gelegenheit, in Ruhe (oder auch in Geselligkeit) in die bis jetzt gesammelten Taschen reinzuschauen und zu lesen. Es ist unser Beitrag zum Ladyfest, das das ganze Wochenende läuft. Wir werden nichts vortragen, sind aber auch im Café, für Fragen und Ideen und ebenfalls zum Kaffeetrinken, Lesen und Schauen.

Das gesamte Programm des Ladyfests findet ihr unter: http://ladiyfestfreiburg.blogsport.eu/programm/

Taschenausstellung 8. Mai Rathausplatz Freiburg

Taschenausstellung 8. Mai Rathausplatz Freiburg

Workshop Nummer 1

25.05.2019 / 10 bis 18 Uhr

FÜR ALLE TASCHENSAMMLERINNEN UND TASCHENPACKERINNEN SOWIE INTERESSIERTE BEOBACHTERINNEN:

Die ersten Kisten sind gefüllt – der Adelhauser Kirchplatz erwartet uns vom 18.-20. Oktober: Was machen wir mit den Taschen?

Orte: Feministisches Zentrum, Faulerstr. 20 am Vormittag (10-14:30)
Adelhauser Kirchplatz am Nachmittag (15-18 Uhr)

Module des Workshops:

10-13:30: Ideenwerkstatt: Wie werden die Taschen zur Performance? (Open space)
13:30-14:30: Mittagessen im FZ
15:00 Erkundungen am Adelhauser Platz und um ihn herum
(incl. einer kleinen Tour zu den frauengeschichtlichen Orten am Platz)
17:00 Resumee und Kaffee (mit oder ohne Kuchen) im Adelhaus

Bitte meldet euch an, ganztags oder für einzelne Module (für die Reservierungen am Mittag und Nachmittag) > zum Kontaktformular.

100 Jahre gleiche Rechte?

Ein frauengeschichtlicher Stadtrundgang zum Jubiläum des Wahlrechts

18.10.19 / um 18 Uhr

Zu Fuß unterwegs in der Wiehre und Alstadt schlägt dieser Spaziergang durch die Stadt einen Bogen von den ersten Freiburgerinnen im Parlament 1919 bis zu aktuellen Leerstellen in der Frauenpolitik. Wir machen u.a. Station vor der Filiale der Konsumgenossenschaft in der Brombergstraße (1920), bei der Neuen Frauenbewegung in der Luisenstraße (1976), an der legendären alten Casa Española (1969), beim patriarchalen Erwerbslosenrat in der Schusterstraße (1919) und in der Anwalltskanzlei von Dr. Maria Plum (1933). Mit einem Ausblick auf die Zukunft endet der Rundgang am Rathausplatz.

Visum von Margarethe Braun

Referentin: Birgit Heidtke

Dauer: 2 Std.

Ort: Brombergstraße 17, Café Biccicletta (Startpunkt).

Eintritt: 10 €

Veranstaltet von Feminstischer Geschichtswerkstatt Freiburg e.V., in Kooperation mit Vistatour e.V.