• Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg e.V.

Das Projekt

Polychore Café

Kultur mit geflüchteten Frauen

1024 576 femwerkstatt.de

Das Projekt Polychore

startete 2016. Ein eigenes Angebot für Frauen im Asylverfahren und im Status der Duldung erschien uns wichtig aus der Erfahrung, dass Angebote für Geflüchtete von Frauen nicht so oft wahrgenommen werden.
Polychore wollte für geflüchtete Frauen Türen zur Kultur öffnen. Dabei standen die Bedürfnisse der Frauen im Mittelpunkt. Ihre Wünsche und ihre Talente waren der Stoff, mit dem wir Träume verwirklichten wollten – trotz einer nicht leichten Lebenssituation. Etwas bescheidener sprachen wir im Laufe des Projektes dann von Atempausen für die Frauen in Polychore.

Viel ist gelaufen in diesem Jahr, darunter ein Tanzkurs und Kunstateliers, es entstand der PolyChor und das Polychore Café. Wir vermittelten Besuche ins Kino und Theater, ins Museum und zu Konzerten. All das wurde möglich durch das Engagement von Kulturschaffenden und -interessierten, die das Projekt mit viel Engagement unterstützten. Im November 2016 veranstalteten die Frauen in Polychore ein eindrucksvolles Abschlussfest im Freiburger E-Werk.

Polychore wurde 2016 gefördert vom Innovationsfonds Kunst des Landes Baden-Württemberg und dem Kulturamt Freiburg. Mit Unterstützung der Oberle-Stiftung, des Amts für Migration und Integration Freiburg und einer Kooperation mit dem MUT-Projekt von DaMigra e.V. läuft das Projekt 2017 weiter:  mit Veranstaltungen und Workshops für geflüchtete Frauen und dem Polychore Café.


 


 

1024 576 femwerkstatt.de

Polychore 2: Kultur für geflüchtete Frauen

Polychore Café: Ein Treffpunkt für Frauen

Das  Polychore Café findet an jedem ersten Samstag im Monat statt. Es ist ein Ort, wo sich geflüchtete und alle anderen Frauen aus Freiburg kennen lernen und austauschen können. Ein vielsprachiges Café für Kultur und Lebensfragen, das jeden Monat ein anderes Thema in den Mittelpunkt stellt.

Es wird übersetzt ins Farsi und Arabisch und es gibt Kinderbetreuung.

An jedem ersten Samstag im Monat, 11 bis 13:30 Uhr

im Feministischen Zentrum
Adlerstraße 12 / Faulerstr. 20 (Grethergelände)

Sie möchten singen, tanzen, kunsthandwerken, ins Kino, ins Theater, in ein Konzert oder eine Ausstellung gehen? Kommen Sie zum Frauen-Café!

Wir planen und realisieren gemeinsam!
Jeden ersten Samstag im Monat, 11 bis 13:30 Uhr

Das nächste Mal:  Samstag, 5.8.2017
Astrid bringt alles mit: wir gestalten bunte Postkarten zum Verschicken oder Behalten.

Wo?
Feministisches Zentrum, Faulerstr. 20

Kinderbetreuung und Sprache:
Wenn Sie Ihre Kinder mitbringen möchten, kontaktieren Sie uns und wir organisieren Babysitter. Wir haben Übersetzerinnen für Farsi und Arabisch.

Kontakt: 0175 6109935


Polychore 2: Culture with refugee women

Music – Dance – Culture – Movie – Theater

Do you love singing, dancing, creating artworks or going to the cinema, to the theatre, to a concert or to an exposition of art? Join us at the Women’s Café!

We will plan and realize activities together!
On the first Saturday of every month, 11 a.m. to 1.30 p.m.

Next Café: 5th August 2017
Astrid will bring many things to make colourful postcards: you can send them away or keep them!

Where?
Feministisches Zentrum, Faulerstr. 20

Childcare and Language:
If you want to bring your children, please let us know and we’ll organise a babysitter. We have translators for Farsi and Arabic.

Contact: 0175 6109935