• Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg e.V.

Taschen erzählen – Frauen*geschichte zum Auspacken 150 150 femwerkstatt.de

Taschen erzählen – Frauen*geschichte zum Auspacken

Taschengeschichte Logo

18. bis 20. Oktober auf dem Adelhauser Kirchplatz und in anliegenden Häusern

Begehbare Kunstinstallation, Performances und Interaktionen

Freitag, 18.10.2019

12.30 Uhr / Eröffnung der Taschen-Installation
14–15 Uhr / Taschenautorinnen packen aus: Samen und Früchte. Interaktiver Erzählort in der Agentur für angewandten Salat, Adelhauserstr. 10a (Eingang im Hof), moderiert von Ingrid Wagner.
14.30–15.30 / Leseort im Vorraum der Adelhauser Kirche: Der Duft von 4711. Taschen zum selbst Entdecken.
15.30–16.30 / Leseort im Restaurant Adelhaus, Klosterplatz: Aus der Schweiz. Taschen zum selbst Entdecken.
16–17 Uhr / Taschenautorinnen packen aus: Familiengeschichten. Interaktiver Erzählort in der Agentur für angewandten Salat, Adelhauserstr. 10a (Eingang im Hof), moderiert von Heide Bergmann und Rosemarie Schubert.
17–18 Uhr / Leseort im Restaurant Adelhaus, Klosterplatz: Geschiedene. Taschen zum selbst Entdecken.

Abendprogramm:
Foto: Theaterkollektiv Raumzeit

Theaterkollektiv Raumzeit in „Hanns Kaiser auf der Flucht“

18 Uhr / 100 Jahre gleiche Rechte?
Ein frauengeschichtlicher Stadtrundgang zum Thema Frauenpolitik und Pionierinnen in der Politik mit Birgit Heidtke.
Start: Adelhauser Klosterplatz. Dauer: 2 Std. Eintritt auf Spendenbasis.
20.30 Uhr / Peterhofkeller, Niemensstr.10 (Innenhof Universität, Nähe KG2: Hanns Kayser auf der Flucht. Eine wahre Lügengeschichte. Eine Produktion des Theaterkollektivs RaumZeit. Mit Lena Drieschner, Nic* Reitzenstein und Jenny Warnecke. Eintritt auf Spendenbasis.

Samstag, 19.10.2019

12.30 Uhr / Amono: meine Geschichte, meine Reise. Ein Leben zwischen zwei Welten. Performance auf dem Klosterplatz mit Amono alias Kirstie Angstmann
13–14 Uhr / Taschenautorinnen packen aus: Berufsbarrieren. Interaktiver Erzählort in der Agentur für angewandten Salat, Adelhauserstr. 10a (Eingang im Hof), moderiert von Rosemarie Schubert.
14–15 Uhr / Leseort im Vorraum der Adelhauser Kirche: Samen und Früchte. Taschen zum selbst Entdecken.
14–16 Uhr / Reichtum. Interaktive Teezeremonie auf dem Klosterplatz mit Yara Sophie Rieper und Ayulah Suripiami.
14.30–18 Uhr / Ein offenes Ohr. Raum für Eure Geschichten, Ideen und Reflexionen im Praxisraum Adelhauserstr. 10a (Eingang im Hof), moderiert von Rosemarie Schubert.
15–16 Uhr / Leseort im Restaurant Adelhaus, Klosterplatz: Viele Herkünfte. Taschen zum selbst Entdecken.
16–16.30 Uhr / Lappen der Freiheit. und Omas Entscheidung. Theaterperformance auf dem Klosterplatz, mit SEGUIRE: Silvia Alvarado, Renate Fleck, Guida Moreira.
16.30–17.30 Uhr / Leseort im Restaurant Adelhaus, Klosterplatz: Waisentöchter. Taschen zum selbst Entdecken.
17:30–18 Uhr / Leseort in der Adelhauser Kirche: Verhinderte Talente. Taschen zum selbst Entdecken.

Abendprogramm:

Semra Ertan

19.30 Uhr / Galerie im Alten Wiehrebahnhof, Urachstr.40.
Mein Name ist Ausländer. Ein Erzählcafé für die Dichterin Semra Ertan. Mit Zühal Bilir-Meier und Eva Ulrike Pirker. Eintritt auf Spendenbasis.

Sonntag, 20.10.2019

12–13.30 Uhr / Matinée Taschenlese. Eine animierte Lesung im Restaurant Adelhaus, Klosterplatz, mit den Schauspielerinnen Lisbeth Felder und Renate Obermaier. Moderiert von Heide Bergmann. Eintritt auf Spendenbasis.
14–14:30 Uhr / Amono: meine Geschichte, meine Reise. Ein Leben zwischen zwei Welten. Performance auf dem Klosterplatz mit Amono alias Kirstie Angstmann.
14–15 Uhr / Leseort im Vorraum der Adelhauser Kirche: Der Duft von 4711. Taschen zum selbst Entdecken.
14.45–15.15 Uhr / Lappen der Freiheit. und Omas Entscheidung. Theaterperformance auf dem Klosterplatz, mit SEGUIRE: Silvia Alvarado, Renate Fleck, Guida Moreira.
15–17 Uhr / Ein offenes Ohr. Raum für Eure Geschichten, Ideen und Reflexionen im Praxisraum Adelhauserstr. 10a (Eingang im Hof), moderiert von Rosemarie Schubert.
15–16 Uhr / Leseort im Vorraum der Adelhauser Kirche: Schatztaschen. Taschen zum selbst Entdecken.
16–17 Uhr / Leseort im Vorraum der Adelhauser Kirche: Viele Herkünfte. Taschen zum selbst Entdecken.
17.30–18 Uhr / Leseort in der Adelhauser Kirche: Mathematik. Taschen zum selbst Entdecken.
Ab 17 Uhr / Abschied vom Adelhauser Klosterplatz und Umzug in die Künstlerwerkstatt L6, Lameystraße 6, 79108 Freiburg > 26.10.–23.11.2019 Taschen-Installation

Abendprogramm:

19.30 Uhr / Weingut Dilger, Urachstr. 3, 79102 Freiburg: Literarische Bergungen der zweiten Generation.Buch von Dory-Sontheimer
Ein Autorinnengespräch mit Verónica Köhler Vargas (La porcelana de Sofía 2013) und Dory Sontheimer (Las siete cajas 2016, dt. Fassung: Das Vermächtnis der sieben Schachteln 2019).
Moderiert von Myriam Alvarez und Birgit Heidtke. Musik: Roberto Herrera.

Programm Taschen erzählen – Frauengeschichte zum Auspacken als pdf zum Herunterladen